Lizensierte Ausbildung

Aktuelles

Die nächsten Brainspotting-Ausbildungskurse im Trauma-Hilfe-Zentrum München (THZM)

Anmeldung unter www.thzm.de/seminare-vortraege

BSP-Phase-1 vom 07. bis 09. September 2018
mit Gerhard Wolfrum, Sabrina Steffen und ggfs. Dr. Dr. Damir del Monte
Anmeldung unter www.thzm.de/seminare-vortraege

BSP-Phase-2 vom 08. bis 10. Dezember 2018
mit Monika Baumann, Gerhard Wolfrum und ggfs. Dr. Dr. Damir del Monte,
wobei der Montag, der 10. Dezember 2018 gleichzeitig ein upgrade-Tag für Phase-2 ist, um allen Brainspotting-TherapeutInnen die Möglichkeit zu geben, auf den neuesten Stand zu kommen
Anmeldung unter www.thzm.de/seminare-vortraege


Sonder-Veranstaltungen und Highlights

Was eigentlich ist Brainspotting ?
Infoabende im THZM am 06.07.2018, am 12.10.2018 und am 30.11.2018 jeweils von 18 Uhr 30 bis 20 Uhr zu den Hintergründen und Anwendungsmöglichkeiten des Verfahrens
Anmeldung auf der THZM-website unter: www.thzm.de


Das Seminar Brainspotting mit Kindern und Jugendlichen mit Monika Baumann und event. auch Dr. Dr. Damir del Monte wird vom 16. und 17. November 2018 auch in München stattfinden. Weitere Infos und Anmeldungen unter www.brainspottingaustria.com


Sie können Dr. David Grand, den “Erfinder” und Entwickler von Brainspotting in Europa 2018 bei der Masterclass im Mai in Amsterdam erleben und mit Phase-3 im September in Paris.


Als besonderes Highlight gibt es am 22. + 23. Juni 2018 in Wien ein BSP-Special: Dr. Roby Abeles aus Australien spricht über BSP und Sucht und stellt ihr inzwischen bekannt gewordenes “Krokodil-set-up” vor, Mario C. Salvador aus Spanien referiert über BSP und die Verwendung von Sprache: Wie können wir Sprache bestmöglich einsetzen, um die unterschiedlichen Funktionsbereiche unseres Gehirns “anzusprechen”. Weitere Infos unter www.brainspottingaustria.com/bsp-special-18


Am 15. Juli 2018 wird Mag. Dr. phil. Dr. scíent. med. Damir del Monte einen eintägigen Workshop Neurobiology for Trauma Therapists in “Barcelona” anbieten, der auch über eine Videokonferenzschaltung mitverfolgt werden kann sowie voraussichtlich im Dezember 2018 wieder einen zweitägigen aktualisierten Workshop Neurobiologie für Brainspotting-Therapeuten/innen in Amsterdam.
Flyer für mehr Information


Zertifikat Brainspotting Intensive Trainer Monika Baumann

Das Interesse an den fünftägigen Intensive-Veranstaltungen ist nach wie vor sehr groß. Da David Grand dieser Nachfrage aufgrund seiner vielen Verpflichtungen nicht mehr selbst gerecht werden kann, hat er nun damit begonnen einige wenige sehr erfahrene BSP-Trainer zu bitten, das fünftägige Intensive für ihn durchzuführen. Diese Ehre wurde nun auch unserer Kooperations-Partnerin in Wien, Mag. Monika Baumann zuteil. Sie wird das nächste Intensive in Wien vom 12. bis 16. Januar 2019 abhalten,

Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier:
www.brainspottingaustria.com/seminare2018-19


Als weiteres Highlight wird Dr. David Grand vom 05. bis 07. April 2019 in Wien Brainspotting-Phase-3 anbieten, eine weitere Gelegenheit, die man nutzen sollte, denn er kommt nur noch selten nach Europa. Weitere Infos unter www.brainspottingaustria.com

Empirische Studien

Wir möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, daß es eine weitere empirische Studie von Prof. Stemmler, seiner Assistentin Anja Hildebrand (Universität Erlangen-Nürnberg) und Dr. David Grand zur Wirksamkeit von Brainspotting und EMDR gibt.
Downloadmöglichkeit für die Studie

Bereits 2015 erschien eine erste Studie des genannten Autoren-Teams, nachzulesen unter dem Titel: Zur Wirksamkeit von Brainspotting – Ein eues Therapieverfahren zur Behandlung von Posttraumatischen Belastungsstörungen, veröffentlicht in der Zeitschrift TRAUMA – Zeitschrift für Psychotraumatologie und ihre Anwendungen, Jg. 13, 2015, Heft 1, S.84 – 93.


Ende 2017 ist im Asanger-Verlag das TRAUMA-Themenheft Brainspotting erschienen, mit Beiträgen zu den Grundlagen von BSP, mit Anweisungen zum praktischen Vorgehen und Fallbeispielen zur Veranschaulichung sowie zur BSP-Therapie mit Kindern und Jugendlichen, mit psychotisch reagierenden Menschen und mit Suchterkrankten sowie über die Anwendung in der Kunsttherapie erschienen und kann bestellt werden unter www.asanger.de


Im Asanger Verlag ist außerdem sowohl ein deutschprachiges Buch über Brainspotting wie ein englischer Sammelband mit Beiträgen erfahrener Brainspotting-Therapeuten im Entstehen. Beide Bücher werden 2018 erscheinen.


Es gibt außerdem zwei neue interessante Veröffentlichungen:

Behandlung der "Persistent genital arousal disorder" mit Brainspotting
Fallstudie der Universität Sao Paulo zur Behandlung einer "Persistent genital arousal disorder" mit Brainspotting
Download pdf 351,41 KiB

Brainspotting Therapy: About a Bataclan Victim
Eine empirische Studie der Universität Amiens zur Behandlung eines Bataclan-Opfers mit Brainspotting
Download pdf 137,72 KiB

.